Dienstag, 31. Dezember 2013

Knitted Gold - Maybelline Brocade Kollektion!

Ihr Lieben, ich wünsche euch einen fröhlichen, guten Rutsch in das Neue Jahr 2014, bedanke mich herzlichst für eure Lesertreue und eurer Interesse. Es würde mich sehr freuen, wenn ihr mir auch im neuen Jahr gewogen bleibt. ♥

Heute gibt es eine glitzernde Maniküre, perfekt für Silvester! Rosegold, ihr wisst schon ... ;-)

Dieses mal von Maybelline, Knitted Gold aus der Brocade Kollektion. Der Lack war hier bei mir in der Kleinstadt nicht zu bekommen, dank meiner lieben Lackschwester ChaHeVu darf ich mich nun dennoch über dieses grandiose Funkeln freuen.





In Knitted Gold schwimmen unzählige goldene und rosafarbene Metallplättchen, die sehr fein gehalten sind. Die Basis glitzert minimal goldfarben und ist eher transparent gehalten. Aber durch die Menge an Glitzerpartikeln, lässt sich Knitted Gold gut mit 2 Schichten solo tragen. Alternativ eignet sich natürlich auch ein kühler, goldfarbener Lack als Basis. Auch Toppings sehen mit diesem Glanzstück sehr schön aus. Eine rundum wunderschöne Kreation von Maybelline. Ich habe mit einer Schicht Topcoat den Glitter versiegelt, der nach dem Durchtrocknen bombenfest auf den Nägeln sitzt. Das Ablackieren sei an dieser Stelle wie immer bei Glitterlacken mit der Alufolie-Methode empfohlen. (dazu gibt es etliche Anleitungen auf YouTube)










In der Brocade Kollektion, die für Deutschland vorgesehen war (falls sie jemand in Österreich entdeckt hat, bitte melden.) befanden sich leider nur vier Farben, auf Maybelline.com sieht man alle 10 Farben, die aber andere Lacknamen als hier tragen. So nennt sich Knitted Gold dort z.Bsp. Gilded Rose.

Dupes? YES!
Zu diesem Lack gibt es quasi "Vorlagen". Mit She Walks In Beauty hat der Hersteller a England schon vor der Brocade Kollektion diesen Lack herausgebraucht, identisch mit Knitted Gold, aber etwas teurer in der Anschaffung. Bei Nihrida seht ihr Swatches dazu.

Facts
Hersteller: Maybelline
Kollektion: Brocade 2013
Preis/Füllmenge: ca. € 2,00 für 7 ml
Verfügbarkeit: sollte bei Müller, DM noch verfügbar sein, bei Knitted Gold habe ich aber meine Zweifel, der schien sehr schnell ausverkauft zu sein. Vielleicht mit Glück noch verfügbar.

Alternativ könnt ihr auch She Walks in Beauty von a England im Onlineshop von Llarowe kaufen.



Samstag, 28. Dezember 2013

Chanel Rouge Allure Luminous Intense in Pirate - mein perfektes Rot!

Eine Ode an Chanel Rouge Allure Luminous Intense!

Ich weiß nicht so recht wie ich meinen Lobgesang an die für mich wundervollsten Lippenstifte beginnen soll. Sie stammen aus dem Hause Chanel und sind für mich das höchste an schönem Gefühl, das ich auf meinen Lippen tragen kann. Meine ersten Chanel Lippenstifte trafen mich im Jahr 2010, als ich die Farben Mademoiselle und Organdi Rose aus der Rouge Coco Serie geschenkt bekam. Damals war mir schnell bewusst, dass ich meine Lieblingsmarke für Lippenstifte gefunden hatte. Natürlich mag ich auch Lippenstifte anderer Hersteller gerne, aber das I-Tüpfelchen an Qualität, Auftrag und Haltbarkeit bleibt für mich bei Chanel.




Anfangs war ich noch auf die Rouge Coco und Rouge Coco Shine Kollektionen fixiert, bis ich auf einen grandiosen Rouge Allure Velvet traf. Eine andere, matte Textur, die so geschmeidig leicht auf den Lippen landet, kaum spürbar und voller Farbkraft. Und wieder war es große Liebe auf den ersten Strich. Mit meiner neuesten Errungenschaft, dem Rouge Allure Luminous Intense in der Farbe Pirate, habe ich mein perfektes Rot entdeckt. Der Auftrag mit Chanel Lippenstiften hat für mich etwas sinnliches, und der Hauch von Luxus, der die wunderschönen Chanel Lippenstift Hülsen umgibt, lässt immer wieder Freude und Genuss bei mir aufkommen. Ja, die Lippenstifte fallen nicht unter die Kategorie "günstig", aber ich kaufe mir diese schönen Stücke auch nicht jederzeit, sondern stets wohlüberlegt und voller Vorfreude nach dem Betrachten erster Pressebilder und Swatches.

Mit Pirate fand ich endlich das kühle, kräftige Rot, das ich schon immer haben wollte. Ein zu warmer Rotton steht mir einfach nicht, Pirate zeigt sich kühl mit einem leichten, bläulichen Unterton und zartem Schimmer in der Hülse, der aufgetragen nicht sichtbar ist. Die Textur ist seidig, cremig und gleitet wie von selbst auf die Lippen, was bleibt ist ein wunderschöner satinierter Glanz und eine Farbintensität, die ihresgleichen sucht. ♥ Die Haltbarkeit auf den Lippen lässt sich nicht anders als großartig bezeichnen, über Stunden hinweg bleibt die Farbe und der leichte Glanz sichtbar.

Der farblich perfekt abgestimmte Lipliner zu Pirate wäre von Chanel die Farbe Rouge Profond #57, den ich mir aber noch nicht gekauft habe.







Mein Lobgesang zu den Lippenstiften von Chanel würde kaum ein Ende finden, ich kann euch nur den Versuch empfehlen. Lasst euch einen dieser Lippenstifte in der Parfümerie auftragen und genießt das leichte Gefühl von seidigen, gepflegten Lippen mit einer Farbe die eure Schönheit unterstreicht und hervorhebt. Ob Rouge Coco, Rouge Coco Shine, Rouge Allure Velvet oder auch die sehr farbintensiven Rouge Allure Luminous Intense Lippenstifte, ich kann euch alle uneingeschränkt ans Herz legen. ♥

Am Ende habe ich noch einen kleinen Farbvergleich meiner roten Lippenstifte zu Pirate.


  • Avon Moisture Seduction in Red Kiss. Mehr Pinkanteile als Pirate.
  • MAC Viva Glam in Cyndi. Sanfteres Rot, etwas wärmer im Farbton.
  • Chanel Rouge Allure Luminous Intense in Pirate.
  • Estee Lauder Pure Color in Classic Red. Keine Blauanteile, etwas wärmeres, kräftiges Rot.




Facts
Hersteller: Chanel
Range: Rouge Allure
Farbe: Pirate #99 (passender Lipliner von Chanel in Rouge Profond #57)
Verfügbarkeit: in gut sortierten Parfümerien oder Online Parfümerien. Ich habe den Lippenstift bei Marionnaud Österreich für € 32,90 gekauft.

By the way, es gibt von Chanel auch den dazu passenden Nagellack in der Farbe Pirate #08. Swatches seht ihr bei ChaHeVu und Frau Flamingo.



Freitag, 27. Dezember 2013

Gewinnerin österreichischer Adventkalender Tür 23 & Inspirationen!

Ihr Lieben,
vielen Dank für eure zahlreichen Kommentare und Teilnahme an meinem Türchen 23 des österreichischen Adventkalenders. Ich habe mich vor allem sehr darüber gefreut, dass ihr mir eure favorisierten Weihnachtslieder verraten habt, und ich war vom Ergebnis doch überrascht.

Last Christmas von Wham wurde sehr oft genannt, dicht gefolgt von "All I Want For Christmas Is You" und "Driving Home For Christmas". Aber auch das klassische "Stille Nacht", "Jingle Bells" und "White Christmas" scheint sehr beliebt zu sein.

Meine Lieblings-Weihnachtslieder sind immer wieder "White Christmas" gesungen von Bing Crosby oder Michael Bublé. Ebenso liebe ich "Let It Snow", "Santa Baby" oder "Driving Home For Christmas" jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit. Am Hl. Abend höre ich gerne das klassische "Stille Nacht", gerne auch in der englischen "Silent Night" Version von Mahalia Jackson.

Nun zur Auslosung meines Beauty-Paketes, ich habe diese per Random.org ermittelt
 und die Gewinnerin ist:


shalely!



Herzlichen Glückwunsch! Bitte schicke mir eine E-Mail an mrspetruschka@gmail.com mit deiner Postanschrift, damit ich dir dein Packerl zusenden kann.

An alle anderen, seid bitte nicht zu enttäuscht, denn es wird im Januar 2014 eine weitere Verlosung bei mir geben, schaut einfach wieder mal hier vorbei. ;-)


Montag, 23. Dezember 2013

Tür 23 Österreichischer Blogger-Adventkalender! [CLOSED]

Heute ist es soweit und ich möchte euch mit dem Türchen 23 aus unserem österreichischen Adventkalender eine kleine Freude bereiten. ♥

Eines vorweg, mein Adventkalender Türchen wird nicht nur heute am 23. Dezember 2013 geöffnet sein, ich verlängere die Teilnahme bis zum 26. Dezember 2013 - mittags 12 Uhr. Der Grund dafür ist simpel, ich denke, dass ihr alle an den kommenden Festtagen etwas anderes zu tun haben werdet, als nur in Blogs zu stöbern, zudem kann ich hier in Österreich an den beiden Weihnachtsfeiertagen sowieso kein Paket versenden, da alle Postämter geschlossen sind. Somit wird das Packerl von mir am Freitag, dem 27. Dezember versandt. :-) Soviel zur Organisation, widmen wir uns nun den schönen Dingen.




Bei mir könnt ihr unter anderen, natürlich hübsche Nagellacke gewinnen. Diese sollen eure Party oder festlichen Ball-Maniküren in der kommenden Zeit verschönern, es gibt viel Glitzer und Schimmer für die Nägel. Weiters kredenze ich euch ein duftig-glitzerndes Duscherlebnis in dem ihr in eine Himbeer-Kakao Wolke eintauchen könnt. Eine Handcreme und Lippenpflege in der gleichen Duftrichtung lege ich in das Paket dazu. Was nicht fehlen darf, ist Rosegold! In dieser schönen Verpackung möchte ich euch mein Lieblings-Nude-Rose schenken, ein cremiger Lippenstift der zu jedem Hautton sehr gut passt.

Natürlich sind alle Produkte neu und unbenutzt, und von mir selbst gekauft. Die Deko-Kugel ist nicht mit dabei.






Im Packerl erwarten euch somit:
  • 1 Orly Nagellack Devil May Care in Rot-Gold
  • 4  S.He Nagellacke in Gold-Beige (schönes Dupe zu Chanel Delight), feinstes Glitzerrot, schimmerndes Royalblau, Multiglitter in violetter Basis.
  • 1 Look by Bipa Nagellack Bronze-Changer duochrome.
  • 2 Look by Bipa Special Effect Nagellacke in Magic Moments und Blue Crush.
  • 1 Lippenpflegestift, 1 Handcreme, 1 Glitzerduschgel im Duft Cacao Himbeere (Yves Rocher)
  • 1 IQ Cosmetics Lippenstift aus der Nude Serie in einem sanftem Old Rose

Um zu gewinnen beantwortet mir bitte folgende Frage in den Kommentaren:
Welcher Song versetzt euch so richtig in Weihnachtsstimmung?
Optional würde es mich sehr freuen, wenn ihr mir via Bloglovin folgt, sofern ihr das nicht schon tut.
Weitere Möglichkeiten um bei Colorize Me aktuell dran zu bleiben, findet ihr oben rechts in der Sidebar. 

Teilnahme für meine Leser aus Österreich, Deutschland und der Schweiz.
Keine Barablöse, kein Rechtsweg. Das Paket wird von mir persönlich versandt, eure Daten werden nicht gespeichert und nach Beendigung der Verlosung sofort unwiderruflich gelöscht!
Mindestalter 18 Jahre zur rechtmäßigen Auskunft der Postanschrift.
Ende der Verlosung ist der 26.Dezember 2013 um 12 Uhr mittags.

Ich wünsche euch allen viel Glück, ein schönes & besinnliches Weihnachtsfest und bedanke mich auf diesem Wege herzlichst für euer beständiges Interesse an Colorize Me. :-)

Sonntag, 22. Dezember 2013

Weihnachts-Edition 2013 & Look - Glossybox Österreich!

Es gab so einige Glossyboxen in diesem Jahr, deren Inhalte nicht immer sehr positiv angekommen sind. Für mich auffällig war die große Anzahl an Haarpflegeprodukten in den jeweiligen Boxen. Das sollte man ändern, denn unsere Kopfhäute sind nicht immer so flexibel wie der Boxeninhalt möglich wäre. ;)

Die aktuelle Weihnachts-Edition hat mir aber durchwegs sehr gut gefallen, bis auf ein Produkt ist für mich aus dieser Box alles brauchbar. Die Verpackung, dem Anlass entsprechend sehr hübsch und dekorativ in klassischem Weihnachtsrot aufbereitet.



Babor Eye Shadow - mein erstes Produkt von Babor freut mich sehr. Die Farbe ist ein mattes Olivgrün, das sich hervorragend auftragen und verblenden lässt. Das ist bei matten Lidschatten leider nicht immer der Fall. Auch die Verpackung gefällt, dezent in kühlem Gold gehalten. Ich habe ein einfaches AMU damit geschminkt, in Kombination mit dem schwarzen, matten Lidschatten aus der letzten Glossybox von Emite Makeup in mattem Schwarz, das sich auch gut am Auge verarbeiten lässt.
Originalprodukt € 16,00 für 3 g Inhalt.



Lidschatten Babor 12 matt olive + Emite Makeup Lidschatten in Dams
Lippen: Rimmel London by Kate in 05



Sebastian Professional Re-Shaper - Laut Beschreibung ein Kult Haarspray für genialen Halt und Formgebung. Für mich nicht brauchbar, da ich nur sehr wenig Haarspray verwende. Aber ideal für eine Freundin von mir, die sich gestern beim Friseur einen Kurzhaarschnitt verpassen ließ, der zudem für eine abendliche Weihnachtsfeier durchhalten musste. Die Frisur hielt mit dem Re-Shape Spray die ganze Nacht sehr gut.
Originalprodukt € 17,60 für 400 ml. Boxeninhalt 50 ml.

Nails Inc Victoria Nail Polish - ein dunkles, beeriges Rot im leichten Jelly Finish, passt immer.
Originalprodukt € 12,99 für 10 ml




RENU Lip and Eye Active Lift - Der Hersteller ist mir völlig unbekannt, die Creme soll vor allem die Kollagenproduktion anregen, den Feuchtigkeitshaushalt erhöghen und die Haut sanft entspannen. Mal sehen ob diese Versprechen eingehalten werden.
Originalprodukt € 35,72 für 15 ml. In der Box war eine Größe mit 25 ml enthalten, etwas verwirrend.

Alessandro Christmas Time Handcreme - zu Handcremen sage ich nie nein, sofern sie auch gut duften. Diese Version von Alessandro riecht himmlisch nach Äpfeln und Zimt, und passt durch die kleinere Größe perfekt in die Handtasche, in der ich immer mindestens eine Handcreme dabeihabe.
Originalprodukt € 9,95 für 100 ml. Boxeninhalt 30 ml.

Alles in allem war ich mit dieser Box sehr zufrieden.






Freitag, 20. Dezember 2013

[Neat Man] Was meint MANN zur Glossybox for Men?

Ein Mann muss gepflegt sein! Nicht übertrieben, aber gepflegt und gut duftend. Das sind meine Präferenz, die ich äußerlich von einem Mann erwarte. In Zukunft wird es hier auf dem Blog auch ab und zu die Abteilung "Neat Man" geben.




Nun habe ich das Glück einen pflegebewußten Mann an meiner Seite zu wissen, der sich aber sowieso nicht wirklich dagegen wehren könnte, sieht er doch bei mir die tägliche Pflegeroutine, und mittlerweile sind ihm Bezeichnungen wie AMU, Kabuki, Zoya, Chanel & Co mehr als vertraut. Dass an allen möglichen Stellen im Haus mal ein Nagellack rumsteht ist für ihn auch nix Neues mehr.

Und so war er durchaus daran interessiert eine Glossybox for Men zu testen.

Diese Version der Glossybox gibt es in Deutschland einmal pro Quartal. in Österreich anscheinend noch nicht regelmäßig für ca. € 16,00 + Versand. Das Verpackungsprinzip ist der Beauty Box für uns Frauen sehr ähnlich, lediglich die Box selbst kommt in dezentem Silbergrau. Mein Mann hat die Glossybox Men genauer unter die Lupe genommen und nach einiger Zeit der Anwendung auch über die darin enthaltenen Produkte referiert. Naja, eigentlich kam die Beurteilung kurz und knackig in Stichworten. Um das Klischee zu bedienen würde ich behaupten: "typisch Mann", nicht viele Worte, prägnant und kurz. ;-) Aber ich gebe sein Feedback genau so hier weiter.

Der Inhalt der ersten Men-Box.



Versace Eros Eau de Toilette - Der Flakon sieht klasse aus, edel, elegant, man(n) vermutet einen Duft der frischeren Art. Dem ist auch so, denn Eros riecht in der Kopfnote sehr frisch, leicht zitronig. Die Basisnote wird etwas wärmer im Duft, leicht würzig und hält lange auf der Haut an. Wurde für sehr gut empfunden. Duftnoten Beschreibung bei Parfumo.
Originalgröße ab 30 ml / für ca. € 46,00. In der Box befand sich ein Miniaturflakon.




Eau Thermale Avene - beruhigender, reizlindernder Rasierschaum. Sehr weich und cremig, kein Duft wahrnehmbar, sehr angenehm auf der Haut. Für sensible Nassrasierer eine Empfehlung.
Originalgröße 200 ml für € 11,90. In der Box befand sich die Probiergröße mit 50 ml.



Chin Min Sport Spray - ein bisher unbekanntes Produkt und kam perfekt zum Test nach einem Paintball Match für die schmerzende und gezerrte Muskulatur. Die Wirkung war ca. 20 Minuten nach dem Auftragen spürbar. Die Muskulatur wird entspannt und leicht angewärmt. Vor allem gab es am Tag danach keinen Muskelkater. Das Spray riecht stark nach Menthol, ähnelt vom Geruch dem allseits bekannten Tigerbalm. Das Spray sollte vorsichtig dosiert werden, da die Durchblutung gefördert wird. Wird nachgekauft.
Originalgröße 100 ml für € 12,90.



Biotherm Total Perfector - Feuchtigkeitspflege, mildert vergrößerte Poren und pflegt die Haut schön glatt. Auch nach der Rasur sehr angenehm und reizarm auf der Haut. Duftet frisch und leicht. Für den Preis eigentlich langfristig zu teuer, dennoch Nachkaufkandidat.
Originalgröße 40 ml für € 49,95. In der Box befand sich eine Reisegröße zu 20 ml.




Paul Mitchell Double Hitter - sulfatfreies 2-in-1 Shampoo & Conditioner, mit frischem, dezentem Duft, schäumt nur leicht auf, kann täglich verwendet werden. Trocknet die Kopfhaut nicht aus. Ultimatives Haarwasch-Erlebnis! Angenehm fiel der feste, dichte Schaum auf, der an selbst aufgeschlagene Rasierseife erinnert. Zum Nachkaufen.
Originalgröße 250 ml für € 22,65.




Schwarzkopf Hairstyling Gelschaum / Mega Strong - kurze Haare lassen sich damit gut definieren und der Schaum verleiht etwas mehr Volumen. Die Haltbarkeit ist bombig, nicht klebrig.
Originalgröße 150 ml für € 3,99.



Jean Paul Gaultier Le Male Eau de Toilette - ein sehr intensiver Duft! Die enthaltenen Duftstoffe entfalten sich bereits sehr kräftig in der Kopfnote und haften leicht orientalisch den ganzen Tag auf der Haut. Sollte sehr sparsam dosiert werden, riecht aber ausgesprochen gut. Eher ein Kandidat für den Abend oder die Winterzeit. Duftnoten Beschreibung bei Parfumo.
Originalgröße 40 ml für ca. € 40,00. In der Box befand sich eine Miniatur des Duftes.


Favoriten aus dieser Box: in absteigender Reihenfolge: Paul Mitchell Double Hitter, Chin Min Sport Spray, Versace Eau de Toilette, Jean Paul Gaultier Le Male Eau de Toilette. Mit 2 Originalgrößen und den Favoriten war der Inhalt der Glossybox Men gut.
Nun müssen wir noch herausfinden, ob diese Men Box auch in Österreich vierteljährig erhältlich sein wird.

Der Neat Man stellt sich hier genauer vor. ;-)

Wie sieht es mit euren Partnern/Männern aus? Neat Man oder eher der sehr minimalistische Typ Mann, der sich zwar auch pflegt aber nicht allzu stark Wert auf unterschiedlichste Produkte legt?




Donnerstag, 19. Dezember 2013

Dezenter MAC Holiday Look mit der Fabulousness Smoky Eye Palette!

Ich jage zwar nicht jeder MAC Kollektion hinterher, schaue mir aber immer die Previews genau durch, ob nicht doch das eine oder andere für mich dabei ist. So geschehen auch im letzten Jahr, als MAC die Fabulousness Collection for Holiday 2012 herausgebracht hatte.






Optisch wie auch farblich sehr, sehr ansprechend und dekorativ. Ich hatte mir aus dieser Kollektion diese Lidschattenpalette gekauft, die mir insgesamt in der Farbzusammenstellung sehr gut gefallen hat. Die Farben sind im Alltag genauso gut anwendbar, wie auch für intensivere Looks. Die Palette wurde natürlich im letzten Jahr ausführlich auf vielen Blogs besprochen, aber die Farben sind teilweise im MAC Standardsortiment oder sind manchmal in anderen Mischpaletten mit dabei. Mein erster Kaufanreiz war natürlich das entzückende Design der Palette. Ich wünschte ich hätte viele Paletten in dieser Art, denn auf einem Schminktisch in verspielter oder romantischer Form sehen diese schönen Stücke noch lieblicher aus.

Die Qualität der Lidschatten ist gut, einzig Spellcaster lässt sich schwierig auftragen. Die matte Farbe neigt dazu fleckig auf dem Lid zu landen, man muss diese schon stückweise mit dem Pinsel oder Applikator platzieren. Die restlichen Farben lassen sich wunderbar verblenden. Für dieses AMU habe ich mit Satin Taupe am gesamten Oberlid und mit Black Slip zur Vertiefung gearbeitet. Als Highlighter kam Taupeless zum Einsatz, im Augeninnenwinkel setze ich einen Hauch von Love Spice.







Verwendete Produkte
Dior NudeSkin Foundation 022 Cameo
MAC Stereo Rose Mineralize Skinfinish (LE)
MAC Fabulousness Smoky Eye Palette (LE)
Chanel Mascara Le Volume de Chanel in black
Estee Lauder Eye Defining Pencil in Softsmudge Black (Wasserlinie)
Artistry Augenbrauenstift in Taupe
MAC Oh, Oh, Oh Lipstick (Lustre Finish, LE)

Die Palette ist im Auktionshaus noch verfügbar.

Ich finde diese Art AMU ist vielseitig zu tragen, für die Feiertage würde ich es als dezent und unaufdringlich einordnen.

Samstag, 14. Dezember 2013

Zoya Tinsley - starkes Rosegold im Foil Finish!

Ein wundervoller Nagellack von Zoya, eine meiner Lieblingmarken, hatte für mich von Beginn an drei Eigenschaften, die ich liebe. Rosegold, leichtes Duochrome und Foil Finish!




Tinsley war Teil der Zoya Summer 2013 Irresistible Collection und zugegeben, die Farbe erstrahlt im Sonnenlicht besonders schön. Aber auch an trüben Wintertagen ist dieses warme, schillernde Rosegold mehr als nur einen Augenblick wert. Ich habe es nicht so mit metallischen Lacken, aber ein Finish, das wie Folie auf den Nägeln glitzert, mag ich sehr gerne. Zudem lässt sich diese Foil Textur unglaublich einfach lackieren, fließt nahezu wie von selbst auf die Fingernägel und zeigt mit zwei dünnen Schichten perfekte Deckkraft. 




Der Farbverlauf changiert in  Rosegold-Orange-Kupfer, vollendet mit einem feinen Schimmer in Pink. Kurzum, eine Farbpracht zum Verlieben! Ich hatte das Glück, die Bilder an einem sonnigen Tag zu schießen, dadurch wirkt das Rosegold etwas wärmer, als es in normalem Tageslicht oder Innenräumen erscheint. Ein Topcoat wäre für zusätzlichen Glanz eigentlich nicht nötig, aber für die bessere Haltbarkeit wie immer empfohlen. 






Ich habe an Rosegold sowieso einen Narren gefressen. Ob Schmuck, Lidschatten, oder bei Nagellacken, ich kann diesem Farbton nie und nimmer widerstehen.  Die Marke Zoya kann ich euch grundsätzlich sehr empfehlen, ich liebe deren Kollektionen, und es sind so gut wie immer Farben dabei, die mich verführen. Die Lacke sind inzwischen leider etwas teurer geworden, aber die gute Qualität und enorme Farbauswahl spricht für sich. Sehr sympathisch finde ich auch, dass Zoya für alle Lacke ausschließlich Frauennamen verwendet. Es ist erstaunlich, dass Zoya immer wieder Neues dafür einfällt.

Facts
Hersteller: Zoya
Kollektion: Summer 2013 Irresistible
Finish: Duchrome, Foil
Preis / Füllmenge: Zoya ca. 9,00 - 12,00 EUR für 15 ml. 
Verfügbarkeit: Zoya Lacke, wie auch Tinsley findet ihr in z.Bsp. in Petra's Nailstore.

Zoya Tinsley wurde mir freundlicherweise von Petra's Nailstore zur Verfügung gestellt.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...